d ie Musik von FETT UND SCHICK empfinden manche als zu belangnlos. Anderen ist sie zu lapidar. Unsere Stellungnahme dazu: Wir sind schlicht. Aber schön. f ett und schick wurde 2002 als Jazz-Quartett "4 on 6" gegründet. Nach dem Aussscheiden der Sängerin kam es zu einem gewissen "Stilwechsel". Befreit von dem Korsett, Begleitband für Gesang zu sein, wandelte sich das Programm. Die Musik wurde fetter, die Soli schicker, und die Beats härter. So wurde das Programm Name, so ist der Name Programm: FETT UND SCHICK - DER BEAT IST ZU HART
 
s ie wollen uns buchen? Kein Problem. Schreiben sie uns einfach eine E-Mail an . Wir spielen auf Vernissagen, Hochzeiten, Geschäftsfeiern, Ladeneröffnungen, Betriebsausflügen, in Hotels, in Bars, in Kneipen. Kurz: Wir sind uns für nichts zu fein, und für nichts zu schade.


 
w as kostet FETT UND SCHICK: Wir haben keinen Festpreis, sondern passen die Gage den jeweiligen Umständen an. Wer wenig hat zahlt wenig, wer viel hat zahlt mehr.
 
w ir spielen auch dein Lieblingslied! Schreibe uns eine E-Mail an . Verrate uns dein Lieblingslied, und wie Du es gerne hören würdest, wir nehmen es dann in die Mangel, denn: Wir spielen alles, ausser es ist uns zu blöd.
 
d as aktuelle Programm "Der Beat ist zu hart" von FETT UND SCHICK, wird gespielt von den Musikern: Andreas Braun (Tenorsaxophon)
Klaus Forthaus (Piano, Trompete)
Norbert Frerich (Bass, Gitarre)
Sebastian Strauß (Schlagzeug)
 
w ie lange kann FETT UND SCHICK spielen?
Unser Repertoire umfasst ca. 30 Stücke. Damit kommen wir auf 2,5 bis 3 Stunden Spieldauer. (Sollte dann das Publikum immer noch nicht genug haben, spielen wir die Highlights einfach noch mal.)